Greenbase Kettenschärfgerät GB5000

Greenbase Kettenschärfgerät GB5000

5/5

Für die Firma Eschbaumer Gartengeräte durften wir das Kettenschärfgerät GB5000 kostenlos testen.

Auch diesen Produkttest hatte ich mich beworben da meine Eltern ein großes Grundstück mit viel Mischwald haben woraus sie Holz zum heizem beziehen.
Mitlerweile können wir in unserer Familie 3 verschiedene Kettensägen unser eigenen nennen und jede Kettensäge hat natürlich auch eine andere Kettenlänge.
So war es dann oftmals schwer die entsprechenden Ketten nach dem schleifen im Fachhandel wieder der richtige Säge zuzuordnen.

Oft war natürlich auch eine Kette gerade dann stumpf wenn man keine Ersatzkette hatte.

Das Paket und der Inhalt

 

Auf den ersten Blick konnte man schon sehen was in dem Karton einthalten war und der Paketbote schaute mich schon etwas neidisch an.
Da er ja auch weiß, dass ich an verschiedenen Produkttests teilnehme gab er mir auch direkt seine Telefonnummer und ich solle ihm meine Meinung über das Gerät mitteilen. Dazu aber später mehr…

Sehr gut fand ich, dass nochmal eine extra FRAGILE ( Zerbrechlich ) Banderole um den Karton war denn ich weiß aus beruflichen Gründen wie Versanddienstleister mit Paketen umgehen.

Der Karton war ausreichend stabil und der Inhalt sicher und gut verpackt. Ok – im hinblick auf den Umweltschutz könnte man nun wieder sagen das nicht unbedingt jedes einzelne Teil nochmal in Plastiktüten gepackt werden müssen.

Persönlich sehe ich es aber dann doch so, dass ich lieber etwas Plastik habe als Kratzer an einem neuem Gerät.

Die Montage und die Anwendung

Ich gebe zu, dass ich das eine oder andere kleine Problemchen hatte um anhand der Beschreibung das Gerät zusammen zu bauen. Meistens lag es aber eher daran, dass ich die Anleitung mehr überflogen als gelesen habe.

Aus diesem Grund habe ich einfach einen weiteren Test gemacht und das ganze Gerät im zerlegtem Zustand meinem altem Herrn in die Hand gegeben. Wie Papa´s so sind nehmen die sich viel zeit und Ruhe und siehe da: Ruck Zuck hatte er die GB 5000 Einsatzbereit vor mir stehen. Dazu spannte er das Unterteil in einen Schraubstock und setzte die einzelnen Komponenten recht schnell an die entsprechenden Stellen und befestigte sie.

Also kann ich Abschließend auch nur sagen: Manual gut durchlesen und dann klappt die Montage auch einwandfrei !


Die Anwendung ist dank des Feststellbremsengriffs wirklich sehr einfach. Auch wenn diese “Klemme” vielleicht nicht zu 100 % die Kette einspannt und die Kette etwas nachgibt, so komme ich damit supergut zurecht. Ich gebe aber auch zu: Ich bin alles andere als ein Profi und bei meiner Kettensäge reichen mir auch vielleicht 90 % Schärfe der einzielen Glieder. Dadurch das ich aber nicht in die

Kettensägenprofiliga gehöre war ich natürlich auch erst einmal etwas unsicher wie genau man eine Kette schleift. Deswegen war ich auch ein klein wenig über die Masse an Daten in der Tabelle der verschiedenen Ketten überfordert. Doch auch hier gilt: Mit etwas Ruhe konnte ich dann die EInstellungen für meine Kette ermitteln und Maschine einstellen.

Ich bin mit der Schärfe der Kette wirklich mehr als zufrieden. Auch wenn die Schärfe nicht an eine nachgeschliffene Kette vom Fachbetrieb herankommt, so ist das Ergebnis für meine ersten Versuche mehr als Zufriedenstellend. Die Säge gleitet ohne Probleme durch die entsprechenden Holzstücke.

Wenn jetzt experten mein Video sehen und nur noch den Kopf schütteln: Bedenkt bitte, dass ich ein Laie auf diesem Gebiet bin und meinen Eltern eher Hobbymässig auf deren Grundstück das Holz schneide:-)

Fazit

Für mich persönlich – und auch für meinen Papa – kann ich nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Ich bin mehr als Zufrieden. Endlich brauche ich nicht mehr endlose Euro´s an den Fachhändler zahlen und / oder sogar das sägen abbrechen weil die Kette stumpf ist. Deswegen ein dickes Danke für diese tolle Möglichkeit auch einem “Laien” was solche Maschinen angeht die Möglichkeit eines Testes zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung