sanotact Eisen Komplex

sanotact Eisen Komplex

4/5

Ich gebe zu, ich war ein klein wenig Überrascht als mich sanotact angeschrieben und angefragt hatte ob ich nicht vielleicht die
sanotact EisenKomplex Tabletten
testen zu wollen, denn bisher hatte ich mich auch noch nie weiter mit Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt.

Nun bin ich aber auch in einem Alter wo man dann doch etwas mehr auf seinen Körper hört und nachdem ich mich mit den Eigenschaften beschäftigt und auch meinen Arzt befragt hatte ob es irgendwelche Bedenken geben würde, habe ich mich entschlossen diesen Test zu machen.

Der Hauptgrund für meine Entscheidung war meine andauernde Müdigkeit und neben dem Eisen haben die kleinen Pillen auch einiges an Vitamine B2, B6, B12 und C zu bieten welche zu einer Verminderung von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen können.

Außerdem haben die Tabletten auch Kupfer für die Blutbildung und den Sauerstofftransport in den Inhaltsstoffen.

Die sanotact EinsenKomplex Mini-Tabletten sind frei von Süßungsmitteln, tierischen Bestandteilen und Aromen. Außerdem sind die Gluten- und Laktose frei.

Die Dosierung ist denkbar einfach da sie in einem praktischen Klickspender geliefert sind und somit kann man ohne Probleme 2 x am Tag eine dieser kleinen Pillen schlucken.


Aber Achtung: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Und natürlich sollte man sie für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren.

Kommen wir aber nun zu meinem Fazit und da fang ich mit dem Klickspender an:
Dieser ist zwar sehr handlich und klein jedoch hatte ich ab ca 50 % Inhalt ab und an Probleme mir eine Tablette aus dem Spender zu holen und musste mehrfach den Verschluss drücken um an meine „Dosis“ zu gelangen. Aber darüber kann man wirklich getrost hinwegsehen.


Wie schon erwähnt bin ich ja ständig Müde und kann eigentlich immer und überall schlafen.
( Böse Zungen mögen nun sagen, dass sich mein Körper mit 50 Jahren schon an die „waagerechte Position“ gewöhnt )
Ich habe auch mit meinem Hausarzt darüber schon geredet und nach einer Untersuchung stellte sich heraus, dass es dafür keine körperlichen Symptome gibt.

Also nahm ich in den letzten 20 Tagen jeweils 2 Tabletten und was soll ich sagen:
Eine richtige Wirkung kann ich zum jetzigem Zeitpunkt noch nicht feststellen. Allerdings sagte mir mein Doc aber auch das diese Nahrungsergänzungen über einen längeren Zeitraum eingenommen werden müssen um eine entsprechende Wirkung zu entfalten.
Er empfiehlt aber, das man dieses unter ärztlicher Aufsicht macht und die Blutwerte zwischendurch kontrollieren lässt.

Da es keine Bedenken seitens meines Arztes gibt werde ich diesen Test weiterführen und mir die EisenKomplex Tabletten mal weiter kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung